Originalansicht: GPD WIN mit neuer Windows 10 Installation ausstatten Teil 1: Die Vorbereitung

Der GPD WIN ist bei den Gamern doch recht beliebt. Um so manches Spiel zum Laufen zu bekommen braucht man doch aber einige Tweaks, von denen sich viele ab Werk nicht installieren lassen. Dazu benötigt man dann eine frische und aktuelle Windows 10 Installation. Wie Ihr alles vorbereitet um den GPD WIN mit Windows 10 neu zurücksetzen könnt zeigen wir in diesem Ratgeber.


Traut euch nur an so etwas wenn Ihr der Meinung seid Ihr braucht es unbedingt. Wenn man nicht weiß was man macht kann es aus eurem GPD WIN auch vorübergehend einen schönen Briefbeschwerer machen. Nutzung der Anleitung daher, wie so oft, auf eigene Gefahr. Solltet Ihr noch keinen GPD WIN Handheld haben bekommt Ihr diesen im DragonBox Shop schnell und kompetent.

Als erstes sollte man ein paar Vorbereitungen treffen. Auf jeden Fall sollte man einen USB Stick mit mindestens 16GB parat haben. Speicherkarte ist NICHT nutzbar, da der Micro-SD Slot nach dem neu aufsetzen erst einmal nicht funktioniert.


Ladet euch dann am GPD WIN auf diesem Link das Windows Media Creation Tool herunter. Startet es und wählt dann aus, dass Ihr ein Installationsmedium für einen anderen PC erstellen wollt. Bestätigt dies mit „Weiter“. Im nächsten Screen kann man zwar Sprache, Architektur und Edition auswählen, sollte diese aber nicht verändern sondern „Weiter“ gehen. Im letzten Schritt wählt Ihr dann aus, dass Ihr das Ganze auf einem USB-Stick erstellen wollt und bestätigt mit „Weiter“.


Wählt den USB Stick dann aus und alle nötigen Daten werden auf diesem gespeichert. Bedenkt aber, dass der Stick dabei formatiert wird. Ladet euch dann das GPD WIN Treiber Paket über diesen Link herunter und entpackt es in einen Ordner auf demselben USB Stick. Ihr werdet es später benötigen.

Wer will kann auch eine Maus oder eine Mini-Tastatur mit Touchpad nutzen, um leichter durch die Vorgänge zu kommen. Da man aber auch den USB Stick braucht müsst Ihr dann mit einem Adapter arbeiten. Es geht aber auch über die Tastatur des GPD WIN. Der Touchscreen funktioniert während des Vorgangs nicht!


Zum Schluss solltet Ihr noch die Boot Optionen des GPD WIN einstellen. Steckt den Stick in den USB-Port, schaltet das Gerät ein und drückt beim Boot die „DEL“ Taste um in das BIOS zu kommen. Geht hier auf den Reiter „Boot“ und stellt den USB Support auf „Full Initial“ und die „Boot Option #1“ auf „UEFI: „Name eures Sticks“, in unserem Fall SanDisk . Geht dann aus „Save&Exit“ um das Ganze zu sichern und Ihr habt alles bereit was Ihr benötigt.

Weiter geht es hier bei Teil 2: Die Installation

Meinung des Autors: Ihr wollt Windows 10 auf dem GPD WIN neu installieren? So bereitet Ihr den USB Stick mit Windows 10 Image und GPD WIN Treibern vor. Die GPD WIN Driver müssen unbedingt auf den Stick, Ihr könnt sie nach der Windows 10 Installation nicht herunterladen oder über die SD Karte gehen!