Originalansicht: Xiaomi und Microsoft testen Windows 10 auf Android Smartphones

Im März dieses Jahres hatten Microsoft und Xiaomi eine Zusammenarbeit ins Leben gerufen um das mobile Windows 10 auf der Hardware eines Android Smartphones laufen zu lassen. So wie es aussieht waren die Tests erfolgreich, denn man plant diese auszuweiten.


Es heißt man habe das Ganze zuerst im kleineren Kreis getestet, und aus ein paar hundert Usern wären schnell ein paar Tausend geworden. Installiert wurde Windows 10 dabei auf Xiaomi Mi 4 Geräten, also Smartphones mit einem Quad-Core Prozessor mit 2,5 Ghz und 3 GB RAM.

Die Webseite WinBeta beruft sich dabei auf ein Posting auf im chinesischen Weibo Netzwerk, in dem man darauf hinweist, dass der Truthahn Tag (Thanksgiving) bald kommt, und mit ihm die Windows 10 für Xiaomi Beta.

Nachdem die eher im geheimen laufenden Betatests um August begannen könnte dies bedeutend, dass am 26. November 2015 der Betatest für eine größere und offene Gruppe freigegeben wird. Man hat ja die Möglichkeit das Gerät auf das Android Stock ROM zurück zu flashen.


Vielleicht erhofft sich Microsoft mit dieser freiwilligen Möglichkeit Windows 10 zu nutzen ein wenig mehr Fuß im chinesischen Smartphone-Markt zu fassen, denn dieser ist Aufgrund einer großen Menge an Android Smartphones zum kleinen Preis zu ca. 80% in der Hand des kleinen Roboters. Die Anteile von Windows 10 Mobile sind Weltweit nur vei 2,5% und sollen in China im 1% Bereich angesiedelt sein.

Quelle: WinBeta

Meinung des Autors: Ein Gerät mit Dual-Boot wäre ja okay, aber würdet Ihr euer Android Smartphone mit Windows 10 flashen?