Seit einigen Tagen ist bekannt: Ältere Windows Phone 7 Smartphones werden das Update auf Windows Phone 8 alias Apollo nicht bekommen. Stattdessen bekommen diese Geräte das sogenannte Windows Phone 7.8 Update. Mittlerweile geht man auch davon aus, dass nach dem Update auf Windows Phone 7.8 keine größeren Updates mehr bereitgestellt werden sollen.

Zum Windows Phone 7.8 sind nun aber weitere Informationen aufgetaucht. Demnach soll es dann möglich sein, die sogenannten Live Tiles in ihrer Größe anzupassen. Laut "chip online" erklärte Nokia, Windows Phone 7.8 soll neue Kamera-Features bekommen, wie etwa Panoramaaufnahmen oder auch Serienbilder. Auch die App "Creative Studio" soll zur Bildbearbeitung enthalten sein. Zudem soll es eine erweiterte Version von Nokia Karten geben. Ausserdem gibt es zum neuen Windows Phone 7.8 auch ein erstes Video, dabei wird eine frühe Build von Windows Phone 7.8 vorgestellt.