Originalansicht: Dropbox: großes Update für Windows und Windows Phone

Dropbox hat jetzt ein Update seiner Apps für die Betriebssysteme von Microsoft veröffentlicht, mit der der Cloud-Speicherdienst etliche interessante Neuerungen erhält. Mit der Aktualisierung wurde gleichzeitig die Grundstruktur der Anwendungen so umgestellt, dass sie jetzt sogenannte Universal Apps sind. Dadurch können auf PCs, Smartphones und Tablets im Prinzip die gleichen Funktionen genutzt werden


Die jetzt veröffentlichten Update machen Dropbox zur Universal App, was den den Vorteil hat, dass nahezu alle Möglichkeiten der Anwendung auf fast allen Geräten gleichermaßen zur Verfügung steht. Zudem passen sich die Ápps automatisch an die verwendete Hardware an. Mit dem Update werden aber gleichzeitig auch etliche Neuerungen eingeführt. Nachfolgend die Aufzählung der neuen Funktionen:

  • Andere Dateien als Fotos können hochgeladen werden
  • Es können mehrere Dateien zum Hochladen ausgewählt werden
  • Speichern oder Öffnen von Dateien zu und von Dropbox in anderen Anwendungen
  • Fähigkeit Telefonkontakte für die Einladung zu einem freigegebenen Ordner auszuwählen
  • Verbesserte Download-Geschwindigkeit
  • Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen


Sofern Dropbox schon auf einem Smartphone mit Windows Phone oder einem Computer mit Windows 8(.1) installiert ist, können die Apps über die Update-Funktion der Geräte aktualisiert werden, sofern dies nicht automatisch durchgeführt wird. Um Dropbox zum ersten Mal auf einem Windows-Gerät zu nutzen, muss die Smartphone-App über den Windows Phone Store heruntergeladen werden. Die Anwendung für Windows 8 und Windows 8.1 ist im App Store von Microsoft zu finden.

Meinung des Autors: Dropbox für Windows und Windows Phone bekommt zahlreiche neue Funktionen. Gefallen euch die Änderungen?