Bislang sind In-App Käufe für Besitzer eines Windows Phone 7 Smartphones noch tabu. Wie nun aber die Seite TheVerge.com vermeldet, wird sich das auch bis zum Start von Windows Phone 8 nicht ändern, berichtet PhoneArena. Demnach soll es auch mit dem kommenden Feature-Update auf Windows Phone 7.8 nicht möglich sein In-App Käufe zu tätigen.

Möglicherweise hat die Einführung von In-App Käufen erst ab Windows Phone 8 mit dem Microsoft Wallet Hub zu tun. Mit der Einführung von diesen In-App Käufen soll es dann beispielsweise einem Nutzer möglich sein, direkt in einem kostenlosen Spiel zur kostenpflichtigen Version bzw. zur Vollversion zu wechseln, einfach durch einen In-App Kauf. Zudem kann man durch einen solchen In-App Kauf zusätzliche Gegenstände für das Spiel erwerben.

-windows-phone-8-bild.jpg