Laut Quellen von ZDNet.com soll Microsoft die fertige Release-to-Manufacturer-Version (RTM) verschickt haben. Vor der Präsentation am 29. Oktober können Carrier und Smartphone-Hersteller das Betriebssystem nun testen und letzte Hardware-Anpassungen vornehmen.

Windows Phone 8 ist fertig-windows-phone-8-logo.jpg

Um den für November geplanten Marktstart der neuen Windows-Phone-8-Smartphones einzuhalten, war der Septembertermin bereits im Juli genannt worden. Am 14. September soll die Arbeit unter dem Codenamen "Apollo" beendet worden sein, eine Stellungnahme von Microsoft wollte Microsoft aber nicht abgeben.

Microsoft und die Hardware-Partner haben bereits diverse Funktionen vorgestellt, darunter den neuen Startbildschirm mit änderbarer Kachelgröße. Allerdings hatte Microsoft bislang verhindert, dass auf den Pressekonferenzen von Nokia und Samsung Windows Phone 8 ausprobiert wurde, was auf bisher bestehende Fehler und Lücken hinweisen könnte.

Quelle: gizmodo.de
Bildquelle: Hersteller